Logo der Ev.-ref. Kirchengemeinde Borssum


Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Borssum

Petkumer Str. 241
26725 Emden
TelNr.: 04921/954030
Fax: 04921/954032

Kindergarten:
TelNr.: 04921/51386

e-mail: borssum@reformiert.de


Jahreslosung für 2017
"Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."
(Ezechiel 36, 26)


Impressum/ Haftungsauschluss

Internetportal der Reformierten Kirche:
Logo der reformierten Kirche
Bilder der Jugendstilkirche und der Alten Kirche
Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Borssum
Aktuelles


Termine der kommenden Woche



Einladung zur Maibaumaufstellung  - 16. April 2017 -





Borssumer Kinder basteln Dornenkronen für die Karwoche - 06. April 2017 -

Passend zur Karwoche haben sich die Kinder des Kindergottesdienstes der Ev.-ref. Kirchengemeinde Borssum zusammen mit Pastor Johannes Miege Dornenkronen gebastelt. Sie nahmen Weidenzweige in verschiedenen Größen und verknoteten die Äste untereinander so, dass daraus runde Kronen entstanden. Anschließend wurden die Äste mit Bändern noch miteinander fixiert. Sie erinnern damit an Jesu Einzug in Jerusalem und den Beginn der Karwoche. "Die Kinder und die Mitarbeitenden waren mit großen Einsatz dabei ", so Pastor Johannes Miege.






Neuer Gemeindebrief online - 04. Februar 2017 -

Der neue Gemeindebrief 1/2017 (Februar/ März 2017) kann unter Allgemeines/Organisation//Gemeindebrief aufgerufen werden.


Borssumer KITA unterstützt Kinderprojekte in Europa - 14. Januar 2017 -

Die Kindertagesstätte der Ev.-ref. Kirchengemeinde Borssum hat mit einer Spende verschiedene Kinderprojekte in Europa unterstützt. Die Kinder der Kauli- und der Mäusegruppe überreichten stellvertretend für alle Kinder der Einrichtung im Beisein von Pastor Johannes Miege (knieend vorne links) einen großen Scheck an Feentje Busse (5. von links, hinten) in Höhe von 111,98 €. Das war das Ergebnis der Kollekte des Weihnachtsgottesdienstes der KiTa, die für die Allianz-Mission bestimmt war. Feentje Busse absolviert ihr freiwilliges soziales Jahr bei der Allianz-Mission und fördert verschiedene Kinderprojekte in mehreren europäischen Ländern. Nun waren sie und ihre Mitabsolventen zu einem Besuch in Borssum und gestalteten einen Vormittag in der Einrichtung. Pastor Johannes Miege dankte allen Kindern sowie Leiterin Gertraud Reeners (3. von links, hiten) und Dana Ehrlich (1. von rechts, hinten) für die Kollekte und den gelungenen Weihnachtsgottesdienst. "Wie schön, dass wir auf diese Weise eine Brücke von Borssum in mehrere europäische Länder schlagen können. Borssumer Kinder und ihre Familien unterstützten andere Kinder und ihre Familien in Europa", so Pastor Miege bei seiner Danksagung.





Borssumer Kirchenteam beim Silversterlauf dabei
 - 14. Januar 2017 -

Die Ev.-ref. Kirchengemeinde Borssum war mit einem eigenen Laufteam beim Emder Silvesterlauf vertreten. 11 Männer und Frauen liefen mit eigens angefertigten Lauf-T-Shirts den 5 km-Lauf mit, "Kirche macht mobil" stand auf der Vorderseite der neon-grün farbigen Lauf-T-Shirts, das Logo der Kirchengemeinde mit der stilisierten Jugendstilkirche war auf der Rückseite abgedruckt. Der Spaß und die gemeinsame Lauf-Aktion standen dabei im Vordergrund, wobei einige der Läuferinnen und Läufer sehr gute persönliche Laufzeiten erzielten. Das nächste Ziel ist der Emder Mattjeslauf. Es nahmen teil von links: Johannes Miege, Reiko Miege, Philipp Janßen, Rouven Miege, Rainer Stranz, Helga Erdwiens, Kerstin Miege, Michael Busse, Anuschka Janßen, Hans-Peter Janßen, Aaron Erdwiens.




Borssumer Kirchengemeinde ganz im Zeichen des "R" wie Reformation - 14. Januar 2017 -

Die Ev.-ref. Kirchengemeinde Borssum steht nun ganz im Zeichen des "R" wie Reformation. Das farbige "R" ist rund 110 cm groß und wird von innen beleuchtet. Es ist das Symbol der Ev.-ref. Kirche für das Reformationsjubiläum am 31. Oktober 2017. "Es will auf das Reformationsjubiläum im nächsten Jahr hinweisen und zugleich dazu einladen", so Pastor Miege bei der Präsentation in der Gemeinde. "Bei allen Veranstaltungen der Gemeinde, die im Bezug zum Reformationsjubiläum stehen, soll es zum Einsatz kommen." Pastor Miege ließ es sich nicht nehmen, das R eigenständig in die Borssumer Jugendstilkirche zu tragen. "Es verbindet alle reformierten Gemeinden miteinander und stellt unsere Borssumer Gemeinde in einen größeren Zusammenhang. Unser musikalischer Gottesdienst am 4. Advent war der Auftakt für unser Reformationsjubiläum, weitere Veranstaltungen sollen im nächsten Jahr folgen. wir hatten kurzfristig die Möglichkeit, das "R" auszuleihen und der Gemeinde zu präsentieren. "




Goldene Konfirmation in Borssum - 30. Oktober 2016 -

9 Männer und Frauen versammelten sich zur Feier der Goldenen Konfirmation in der Ev.-ref. Kirchengemeinde Borssum. das ist der Jahrgang, der 1966 bei Pastor Greving konfirmiert wurde. Pastor Johannes Miege (ganz recvhts) hielt den Gottesdienst, die Borssumer Karkenklampers (Ltg. Kerstin Miege) rahmten den Gottesdienst musikalisch. Ale Jubelkonfirmanden erhielten eine Erinnerungsurkunde und unter großem Gelächter  eine Geschenktüte zum Reformationsjubiläum mit Martin Luther Nudeln. Nach einer Teetafel im Gemeindehaus schloss sich ein geführter Spaziergang durchs Ökowerk an, danach ein Mittagessen im Gemeindehaus. Zum Abschluß gab es noch Kaffee und Kuchen. Ein fröhlicher Tag mit viel Gelächter und Gesprächen. Folgende Jubelkonfirmanden nahmen an der Feier teil:  Frau Christa Kruse, geb. Gastmann  // Frau Vera Westermann  // Frau Alberta Gerdes, geb. ten Hove // Frau Marianne Janssen, geb. Bordeaux // Frau Gisela Heinze, geb. Hegedüs // Frau Talea Jacobs, geb. Hinrichs  // Herr Anton Hinrichs // Herr Martin Schauer  // Herr Günter Feldmann






Posaunenchorklänge erfüllten Borssumer Kirche - 70. Jubiläum des Borssumer Posaunenchores
 - 30. Oktober 2016 -

Im Beisein von Kirchenpräsident Dr. Martin Heimbucher und Landesposaunenwartin Helga Hoogland feierte der Ev. Posaunenchor Borssum seinen 70. Geburtstag. der Chorleiter Erich Gerspacher hatte zusammen mit den 11 Bläserinnen und Bläser neue Posaunenchorliteratur eingeübt, die der Chor in der Borssumer Jugendstilkirche spielte.  Höhepunkt war ein Madrigal, das der Chor doppelchörig  von der Empore und von vorne spielte. Am Schluß klatschten die Zuhörer anerkenned für die die Kirche ausfüllende Posaunenchormusik und forderten eine Zugabe ein. Pastor Johannes Miege, selber Mitglied des Chores, dankte Herrn Gerspacher  und den Chormitgliedern für ihr musikalisches Engagement und überreichte unter großem Gelächter den Borssumer Posaunenchor Zauber. In einer humorvollen Ansprache würdigte er den Einsatz der Musizierenden in und für die Borssumer Gemeinde. Beim anschließenden Empfang schlossen sich noch weitere Grußworte an.




Reformationsgottesdienst in Borssum
 - 30. Oktober 2016 -

Die Ev.-ref. Kirchengemeinde Borssum lädt am Montag, den 31. Oktober um 18.00 Uhr zum Reformationsgottesdienst in die Jugendstilkirche ein. Die Konfirmanden der Gemeinde haben den Gottesdienst zusammen mit Pastorenehepaar Miege zum Thema: "Das who is who der Reformation" vorbereitet. Auch stellen die Konfirmanden ihr Glockenprojekt vor, mit dem sie auf das defekte Läutewerk aufmerksam machen wollen. die Piccolini-Sternchen sowie Marion und Ida König werden musizieren. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der Festausschuss noch zu einer mittelalterlichen Suppe nach Art einer Gulaschsuppe ein, für die Erwachsenen gibt es mittelalterlichen Met.


Bild vom Kindergottesdienst
 - 03. Oktober 2016 -




Tolles Konfirmandenprojekt - Nachbau der Borssumer Glocke
 - 26. September 2016 -

Um auf das defekte Läutewerk unserer dritten Glocke in der Jugendstilkirche hinzuweisen, haben sich die Konfirmanden zusammen mit Pastor Miege etwas Besonderes einfallen lassen: einen Nachbau der Glocke, die im Moment nicht funktioniert. Aus alten Zeitungen und viel Kleister wurde eine Pappmaché-Glocke erstellt, die anschließend nach der Trocknung anthrazitfarben angemalt wurde. Anschließend wurde auch noch die Glockeninschrift am Nachbau angebracht. Damit wollen die Jugendlichen auf die Notwendigkeit der Erneuerung aufmerksam machen und zugleich auch Spendengelder einsammeln. Sie werden das Glockenprojekt im Reformationsgottesdienst vorstellen.






Konfirmandenausflug nach Bremen - 05. September 2016 -

Der Hauptkonfirmandenjahrgang unternahm am Samstag, den 3. September einen Tagesausflug nach Bremen. Wir fuhren mit dem Zug. Wir besichtigten den Dom und stellten Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit unserer Kirche fest. Dann gingen wir in den Bleikeller und bestaunten die dort ausgestellten Mumien. Dann unternahmen wir eine Selfie-Rallye durch die Altstadt und fotografierten uns an bestimmten Gegenständen. Zum Ende gingen wir an die Weserpromenade und setzten uns ans Wasser. Es war ein schöner Ausflug, auf dem wir viel Spaß hatten. Herzlichen Dank an Frau Marion Boomgaarden, die zusammen mit Pastor Miege diese Fahrt betreute.










Neuer Gemeindebrief online - 28. August 2016 -

Der neue Gemeindebrief 4/2016 (August/ September 2016) kann unter Allgemeines/Organisation//Gemeindebrief aufgerufen werden.


Borssumer Kinder sammeln für Grundschule in Aleppo in Syrien
 - 28. August 2016 -

Im Rahmen des Einschulungsgottesdienstes in der Ev.-ref. Kirche in Borssum sammelten die Borssumer Einschulungskinder und ihre Familie zugunsten einer Grundschule in Aleppo in Syrien. Die Ev.-ref. Kirche unterhält seit einiger Zeit eine Partnerschaft mit der dortigen Schule. Pastor Johannes Miege (1.von rechts) dankte den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern bei der symbolischen Scheckübergabe für die Unterstützung von 140,45 €. Im Beisein von Frau Gertraud Reeners (3. von rechts), Frau Dana Ehrlich (6. von links), beide vom Leitungsteam der KiTa Borssum, Frau Katrin Miethke (Schulleiterin Westerburgschule, 7 von rechts) sowie Frau Mica Otto (Förderverein der Westerburgschule, 8. von rechts) sowie einigen Einschulungskindern und deren Eltern erläuterte er kurz, wie wichtig die dortige Unterstützung ist. "Das Schulgebäude ist in einem sehr schlechten baulichen Zustand - mehr Ruine als Haus -,  die Kinder haben kaum Schulmaterialien, mit denen sie arbeiten können, manche Schüler und Lehrer trauen sich morgens gar nicht zur Schule zu gehen aus Angst von Bombenangriffen. Umso wichtiger ist es, die Kinder vor Ort zu unterstützen und ihnen eine schulische Ausbildung zu ermöglichen. Wie schön, wenn wir von Borssum aus einen kleinen Baustein dazu leisten konnten", so Pastor Miege.




Taufsteinjubiläum in Borssum - 28. August 2016 -

Mit einem bunten Taufgottesdienst feierte die Ev.-ref. Kirchengemeinde Borssum das 10 jährige Taufsteinjubiläum in der Alten Kirche in der Schöpfwerkstr. 2006 hatte eine Borssumer Familie für die Alte Kirche einen Taufstein gestiftet , wenig später spendete eine weitere Borssumer Familie noch eine Taufschale. Seitdem sind zahlreiche Kinder dort getauft worden. Passend zum Jubiläum wurde wieder ein Kind getauft. Es wurden die gleichen Lieder gesungen wie vor 10 Jahren, um den Bogen zum damaligen Eröffnungsgottesdienst zu schlagen. Die vollbesetzte Kirche war mit zahlreichen Blumen durch die Kita fröhlich geschmückt. "Als diese Kirche im 19. Jahrhundert noch Gemeindekirche für Großborssum war, war es selbstverständlich, dass Kinder hier getauft wurde, wie schön, dass wir diese Tradition fortführen können", so Pastor Miege (6. von rechts) in seiner Begrüßung. In der Predigt griff er das Bibelwort auf, das auf dem Taufstein oben am Rand eingraviert wurde. Der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein. Hinterher schloss sich noch ein Umtrunk an.






KiGoDi - Rallye durch unsere Kirche - 28. August 2016 -





Verstorbenen- Läuten in Borssum - 07. Juni 2011 -

•    Mit dem Läuten wird eine Tradition aufgegriffen, die in der Krummhörn und im Rheiderland noch weit verbreitet ist.
•    Am darauf folgenden Tag von 9.50 Uhr bis 10.00 Uhr (feste Uhrzeit)
•    Gilt für alle Borssumer und Hilmarsumer Sterbefälle
•    Unabhängig der Konfession
•    Unabhängig der Kirchenzugehörigkeit
•    Unabhängig der Aufbahrung in Borsusm
•    Unabhängig der Trauerfeier oder Beisetzung in Borssum
•    Es wird nur mit einer Glocke geläutet, um es vom üblichen Läuten abzuheben
•    Es wird mit der großen, tiefen Glocke geläutet, aus dem Jahre 1318.
•    Es dient der Mitteilung,
o    dass ein Borssumer / Hilmarsumer Mitbürger verstorben ist,
o    es lässt uns einen Moment innehalten und bedenken, dass wir in Borssum einen Sterbefall und eine Trauerfamilie haben
o    es erinnert uns an die Endlichkeit unseres eigenen Lebens
•    dieses Angebot ist für die Angehörigen kostenlos!
•    Es ist ein Dienst unserer Gemeinde für unseren Ort
•    „Wir probieren das jetzt mal aus, ob das funktioniert und sich dauerhaft etabliert. Anfang nächsten Jahres wollen Kircherat und Gemeindevertretung darüber reflektieren. Die ersten Reaktionen waren sehr positiv. Viele Leuten, mit denen ich darüber gesprochen habe oder denen ich das Projekt vorgestellt habe, fanden das eine gute Idee," so Pastor Johannes Miege.


Neues Logo unserer Kirchengemeinde  - 03. Oktober 2009 -

Wie Ihnen sicherlich schon aufgefallen ist, hat unsere Kirchengemeinde ein neues Logo erhalten: Der stilisierte Turm unserer Jugenstilkirche, verbunden mit der davorliegenden Baumkronenlinie. Die Kirchengemeinde dankt Herrn Holger Waldau (Liekeweg 70b in Borssum) für die Erstellung dieses schlichten, prägnanten und zeitlosen Logos, das zukünftig unsere Gemeinde optisch hervorheben wir.

Das Glaubensbekenntnis mal anders...

Hier kann das Glaubensbekenntnis als "Rap-Version" im mp3-Format aufgerufen werden. Vielen Dank an
Herrn Dominik Davids. 
 
mp3-logoGlaubensbekenntnis  (Dateigröße: 837 KB)